Kalender

<<  Mai 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
282931   

Sponsoren

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
E-Jugend

E-Jungen

Trainer:
 Wilfried Kröner
 Andre Kröner

 



E-Jugend Turnier am 01.02.2014 Drucken E-Mail
Sonntag, 19. Januar 2014 um 14:17 Uhr

Beim E-Jugendturnier wird es dieses Jahr eine Premiere geben. Erstmals werden in dieser Altersklasse zwei Mädchenmannschaften teilnehmen. Die 
E-Mädchen des SC VelpeSüd und die E-Mädchen vom TuS Tecklenburg.
Das Turnier findet am 01.02.2014 ab 12:00 Uhr in der Dreifachsporthalle in Westerkappeln statt.

Die teilnehmenden Mannschaften sind:
Westfalia Westerkappeln
SV Uffeln
GW Lengerich
VelpeSüd E1
VelpeSüd E-Mädchen
TuS Tecklenburg E-Mädchen

Den Turnierplan findet ihr hier.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 19. Januar 2014 um 14:30 Uhr
 
E-Mädchen Mannschaft (Jahrgang 2003/2004) absolviert das erste Spiel (Freitag, 13.09.2013) Drucken E-Mail
Samstag, 14. September 2013 um 09:08 Uhr
Kann eine 0:14 Niederlage ein Erfolg sein??? Bei den Senioren würde wohl der Baum brennen und viele Spieler würden fluchtartig nach Kanada ausreisen wollen. Nun ja, unsere neu formierte Mädchenmannschaft, die in dieser Spielzeit zum ersten Mal an der Spielrunde teilnimmt, war nach dem Spiel zwar stehend ko aber die gute Laune war trotzdem überwiegend vorhanden. Unsere Mädchen haben sich nach besten Kräften den Angriffen der Riesenbecker Mädchenmannschaft gestellt. Die Gäste machten einen sehr eingespielten Eindruck und spielten wirklich schon erstaunlich geordneten Fußball. Abspielen-Freilaufen-Abschluss. 
Respekt. Unsere haben aber den Spaß am Spiel nie verloren und die ganzen 40 Minuten nie aufgegeben. Das erste Tor wurde durch diesen Einsatz auch nur knapp verfehlt. Aus diesem Grund muss man auch eine 0:14 Niederlage als Erfolg werten. Tatsächlich hat sich die erste E-Mädchenmannschaft seit der Vereinsgründung des SC VelpeSüd 1952 e.V. tapfer geschlagen und diese wird ihren Weg gehen. Die Mannschaft freut sich auf die kommenden Trainingseinheiten und die kommenden Spiele. 
Alle sind mal klein angefangen. Weitere interessierte Mädchen sind herzlich eingeladen zum Training zu kommen.
 
Trainingsstart für E-Jugend Drucken E-Mail
Donnerstag, 25. Juli 2013 um 21:06 Uhr
Trainingsstart für die E-Jugend und die E-Mädchen ist am Dienstag dem 27.08.2013 um 17.00Uhr am Velper Bahnhof.
Das erste Freundschaftsspiel findet am 06.09.2013 gegen die E2 vom SV Uffeln statt. Anstoß ist um 17.30Uhr in Uffeln
 
E1 feiert nächsten Saisonsieg gegen Uffeln. Drucken E-Mail
Sonntag, 26. Mai 2013 um 21:41 Uhr
Am Samstag spielte unsere E1 zuhause gegen den SV Uffeln. Das Spiel begann mit Großchancen auf beiden Seiten aber das gegnerische Tor war wie vernagelt. Nach mehreren Pfostenschüssen unsererseits und einem glänzend aufgelegten Uffelner Torwart der zahlreiche Chancen zunichte machte, wurden unsere Jungs dreimal ausgekontert. Kurz vor Ende der 1.Hälfte konnte der Rückstand auf 1:3 verkürzt werden.
In der zweiten Hälfte drehten unsere Jungs dann richtig auf und glichen den Rückstand aus. Kurz vor Schluss gelang Paul Weiß mit einem Sonntagsschuss noch das 4:3 für VelpeSüd. Der Sieg für VelpeSüd war auch spielerisch völlig verdient und die Mannschaft hat eine super Moral bewiesen.
 
E-Jugend gewinnt nach 0:2 Rückstand noch 4:2 gegen GW Steinbeck! Drucken E-Mail
Sonntag, 05. Mai 2013 um 21:58 Uhr
Nachdem man die ersten 10 Spielminuten verschlafen hatte und überhaupt nicht ins Spiel fand, wurde es danach zum Glück deutlich besser. Trotzdem ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Halbzeitpause.
Nach einer Systemumstellung auf eine offensivere Variante war dann in der 2. Halbzeit richtig Feuer unterm Dach. Ein im Mittelfeld überragender Phil Ungruh und ein in der Abwehr alles abräumender Niklas Fleske hatten einen Riesenanteil daran das diese Partie noch gedreht wurde. Phil Ungruh erzielte ein Tor selbst und bereitete zwei weitere vor. Aber auch der Rest der Mannschaft bot eine kämpferische Klasseleistung.
So konnte durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung das Spiel am Ende noch mit 4:2 gewonnen werden.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5